Eine gute Klassengemeinschaft?

Vom 2.2. bis 5.2.2015 fanden auch in diesem Jahr wieder in den 6. Klassen die Lions Quest Projekttage statt.

Gemeinsam mit den jeweiligen Klassenleitern und der Schulsozialarbeiterin Susanne Barber, arbeiteten die Kinder an Themen zur Verbesserung der Klassengemeinschaft sowie des allgemeinen Umgangs miteinander.

Dabei kam neben Beispielen aus den eigenen Klassen auch der Film „Abseits“ des Landesmedienzentrums zum Einsatz. In  Rollenspielen wurden Alltagssituationen aus den Klassen nachgespielt, angeschaut und besprochen.

Beim Ansehen und Nachstellen hatten die  Schüler viel Spaß und stellten fest, dass aus der Distanz zu den echten Ereignisse, vieles doch ganz anders aussieht.
Auch bei der Bearbeitung und  Auswertung einer Umfrage zum Thema „Wohlbefinden in der Klasse“  konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Erfahrungen einbringen und reflektieren.
Abschließend wurden in jeder Klasse die Ergebnisse auf Plakaten festgehalten, die in den Klassen aufgehängt wurden.

A-Z der Klassengemeinschaft

A-Z der Klassengemeinschaft

Alle Klassen  haben sich  mit viel Elan und Einfallsreichtum eingebracht und ihre jeweiligen Klassenthemen formuliert und bearbeitet.

Hier einige Rückmeldungen von Schülern und Schülerinnen:

Max:
Ich fand den Tag toll, weil man sich noch mal an die Regeln erinnert.  [… ]An sich war es ein toller Tag, weil wir schöne Plakate gemacht haben, die bei uns in der Klasse hängen und uns an die Regeln erinnern. Der Film hat auch dargestellt, wie man sich nicht verhalten sollte. Der Tag war sehr toll.

Youssefs Fazit:
„Hilf immer, wenn du kannst“.

Niklas:
Der Lions Quest Tag war toll, da wir viele Probleme in der Klasse besprochen haben. Wir haben sogar Klassenplakate erstellt… Daher hat sich das Klassenklima geändert. Am nächsten Tag haben wir einen Tag der Freundlichkeit gemacht. Das fand ich toll, da alle am nächsten morgen nett begrüßt wurden. Leider hielt die Freundlichkeit nicht bis in die letzte Stunde an…

Celina:
Ich fand es gut, dass es diesen Tag gab, denn wir haben Dinge als Klasse erarbeitet, es wurde nicht gezofft. Die Auseinandersetzungen wurden weniger!

Noah:
Ich fand es gut, weil viele sich geändert haben. Es ist jetzt morgens ruhiger.