„Vernetzen. Verbinden.
Verändern“ – Tagwerk 2015

Zum dritten Mal nahmen Schüler und Schülerinnen der 6. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Nackenheim an der Aktion Tagwerk zugunsten der Länder Ruanda, Burundi und Südafrika teil.

Das Infomobil von Aktion Tagwerk kam im Vorfeld in unsere Schule. FSJler informierten die interessierten Schüler und Schülerinnen  über Afrika und die Projekte, die sie mit ihren Spenden unterstützen können. Neben Kinderfamilien werden auch alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern, ein Straßenkinderzentrum und vor allem Bildungsprojekte unterstützt.

Am Aktionstag arbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler hoch motiviert
in ihren Familien, bei Freunden, im Bekanntenkreis sowie in der Nachbarschaft. Sie halfen im Haushalt und Garten, arbeiteten im Geschäft der Eltern oder deren Büro, erledigten Einkäufe und vieles mehr, damit afrikanischen Kinder  finanziell, pädagogisch und psychologisch  unterstützt werden können.

Die Freude der Kinder war riesengroß, als die erwirtschaftete Summe von 1.775,95 € am Ende feststand.

Allen Spenden und Unterstützern ein herzliches Dankeschön!

Aktion Tagwerk 2015

Aktion Tagwerk 2015