Besuch der Cinéfête in Wiesbaden

Über 5 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr den Film „La famille Bélier“ in französischen Kinos gesehen. Am 10. November 2015 haben auch der Grund- und Leistungskurs Französisch der MSS11 die Möglichkeit erhalten, den Erfolgsfilm aus Frankreich im Original zu betrachten.

Französischkurs MSS11

Französischkurs MSS11

Hierfür fuhren wir gemeinsam zur Cinéfête in das Caligari-Kino in Wiesbaden. Bei der Cinéfête handelt es sich um ein französisches Jugendfilmfestival, das in diesem Jahr bereits zum 16. Mal durch Deutschland tourt. „La famille Bélier“ erzählt die Geschichte von Paula Bélier, einer französischen Jugendlichen, die als Tochter taubstummer Eltern auf einem Bauernhof in Westfrankreich aufwächst. Paula entdeckt im Schulchor ihr Gesangstalent und bewirbt sich um ein Gesangsstipendium in Paris, was die Familie und auch Paula selbst vor große Probleme stellt. Gespielt wird die Protagonistin von der französischen Sängerin Louane Emera, deren Lied „Avenir“ auch in Deutschland aktuelle Chartplatzierungen aufweisen kann.

Nach dem Kinobesuch mit anschließender Diskussion folgte eine kurze Zwischenstation in einer französischen Bäckerei, bevor wir gemeinsam nach Nackenheim zurückfuhren. Nach dem Vorbild der Cinéfête ist für das kommende Jahr auch am Gymnasium Nackenheim ein Festival mit französischsprachigen Filmen in Planung!

Französische „Tartelettes“

Französische „Tartelettes“

Besuch in einer französichen Bäckerei

Leckereien in der französichen Bäckerei