Das Wertemotto der 7a

Schulrallye als Wertemotto

Schulrallye als Wertemotto

Im Rahmen des Wertemottos veranstaltete die Klasse 7a eine Schulrallye für die 5.Klassen, bei der die Fünftklässler in Gruppen knifflige Aufgaben lösen mussten.
Bei strahlendem Sonnenschein bewältigten die Teams an fünf Stationen auf dem Schulgelände unterschiedliche Anforderungen. Dabei kam es darauf an, dass die Schüler ihr Vorgehen gemeinsam planen und sich mit ihren Teammitgliedern genau absprechen. Eine Station stellte die Schüler beispielsweise vor die Herausforderung, mit Teppichfliesen möglichst schnell eine Brücke zu bauen. Gemeinsam mussten sie so den „Fluss“ überqueren, ohne dabei den Boden zu berühren. Eine andere Aufgabe bestand darin, gemeinsam eine Decke umzudrehen, während alle Teammitglieder auf dieser stehen bleiben. Vorher durften sich die Teams eingehend beraten, wie diese Aufgabe am besten zu lösen ist. Die Siebtklässler waren beeindruckt, wie schnell einige Teams diese Aufgabe bewältigten.
Insgesamt zeigten die Fünftklässler großen Ehrgeiz und sammelten fleißig Punkte an den Stationen, wo sie von den Siebtklässler kräftig angefeuert wurden. Bei der abschließenden Siegerehrung wurden die drei besten Teams der Rallye gekürt.