Jugend trainiert für Olympia Handball 2017

Mit einem starken Team reiste die Handballmannschaft des Gymnasiums Nackenheim am Dienstag, den 17.01.17, nach Mainz, um am Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia Handball“ teilzunehmen. Die Gegnermannschaften des Turniertages kamen vom Willigis-Gymnasium, von der IGS Bretzenheim und vom Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss.

Für ein faires Spiel

Für ein faires Spiel

Im ersten Spiel ging es gegen die Schüler der IGS Bretzenheim auf das Feld. Bereits im Vorfeld war klar, dass dieses Team ganz oben mitspielen würde, und plötzlich lag Nackenheim nach wenigen Minuten bereits mit vier Toren zurück. Doch anstatt aufzugeben, kämpfte sich das Team mit einer besonders staken Abwehrleistung von Team und Torwart zurück ins Spiel. Nach dem Ausgleich blieb das Spiel spannend und entwickelte sich gegen Ende der 2 x 15 minütigen Spielzeit zu einem echten Handballkrimi. Kurz vor Spielende führten die Nackenheimer mit einem Tor, doch dann ging der Ball verloren und die IGS Bretzenheim bekam kurz vor Schluss die Chance zum Ausgleich. Mit erneut sehr guter Abwehr konnte Nackenheim jedoch den hart erkämpften Spielstand von 12:11 über die Spielzeit retten und holte die ersten zwei Punkte.

Das zweite Spiel gegen die Mannschaft des Willigis-Gymnasiums war im Gegensatz zum ersten Spiel deutlich einfacher. Letztendlich wurde es durch viele Tempogegenstöße der Spieler aus Nackenheim entschieden und mit einem Endergebnis von 19:9 sehr deutlich gewonnen.

Da nur ein Team im Wettkampf weiterkommt, sollte auch das letzte Spiel gegen das Schlossgymnasium gewonnen werden. Allerdings hatten die Gegner das gleiche Ziel und nur ein eigener Sieg konnte ihr Weiterkommen sichern. Die Abwehr stand weiterhin fest vor dem Nackenheimer Torwart, jedoch war die Chancenverwertung im Angriff leider nicht besonders überzeugend. Der Torwart des Schlossgymnasiums wurde so im Laufe des Spiels super eingeworfen und wuchs dabei über sich hinaus. Mit vier gehaltenen 7-Metern und etlichen abgewehrten Torwürfen war er letztendlich der beste Spieler auf dem Platz und gewann das Spiel 15:6 für sein Team.

Mit zwei Siegen und einer Niederlage hat die Mannschaft aus Nackenheim dennoch eine sehr gute Leistung gezeigt und wird nächstes Jahr erneut angreifen.

Das Team Gymnasium Nackenheim

Das Team Gymnasium Nackenheim