„Check the games“

Elternabend "Check the games"

Elternabend „Check the games“

Der verantwortungsbewusste Umgang mit neuen Medien ist ein pädagogischer Schwerpunkt des Gymnasiums Nackenheim. Dabei geht es sowohl um die sinnvolle Nutzung verschiedener Geräte als auch um weiterreichende Aspekte wie Datenschutz, Sicherheit und Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und anderen.
Insbesondere die Frage, wie viel Zeit Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Medien verbringen, beschäftigt Familien und kann zu Verunsicherungen führen. Im Rahmen unseres Präventionsprogramms veranstaltete das Gymnasium Nackenheim einen Elternabend, der sich der Frage der Computerspiele widmete.
Gerade zu einem solchen Abend wollten wir aber nicht nur über das Spieleverhalten von Kindern und Jugendlichen sprechen. Unter dem Motto „Check the games“ stellten Schülerinnen und Schüler den Eltern Konsolen- und PC-Spiele vor.

Schüler beim daddeln an der Konsole

Schüler beim daddeln an der Konsole

Nachdem die Eltern die Gelegenheit wahrgenommen hatten Fragen zu stellen und in die verschiedenen Spielewelten einzutauchen, konnte die Schule Herrn Lorig von Medien+Bildung.com als Gastredner begrüßen. Durch einen interessanten und abwechslungsreichen Vortrag und eine anschließenden Fragerunde informierten sich die Eltern über die Faszination von Computerspielen, die Chancen für die Bildung und die Risiken für Kinder.

Auch in Zukunft werden Elternabende zum Thema Medienbildung fester Bestandteil unseres Präventionsprogramms sein. Sollten Sie Fragen oder Wünsche für zukünftige Veranstaltungen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenelternsprecher oder direkt an die Leitung des Teams der Neuen Medien:

Stefan Fritsch (FRT) und Frank Zinecker (ZNK)

Informationen zu „Check the games“