Zum 10-jährigen Jubiläum der Schule

Musical „Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine“ von Martin Falk

Aufführung: Donnerstag, 14. Juni 2018, um 19 Uhr in der alten Sporthalle des Gymnasiums Nackenheim

Plakat zum Musical

Plakat zum Musical

Mitwirkende: AG Chor 6 (Leitung: Frau Hülshoff) und AG Rhythmus und Bewegung 6 (Leitung: Frau Franke) Gestaltung der Bühne und der Bühnenbilder: Frau Wolfangel und die Klassen 6a,b,c,d.
Es ist ein fachübergreifendes Projekt zwischen den Musik-AGs und dem Kunstunterricht der 6. Jahrgangsstufe.
Einige Schülerinnen und Schüler aus der AG Chor 6 übernehmen die Solorollen der Personen, die durch die Zeitreisen in Erscheinung treten. Der Chor übernimmt in diesem Musical einen wichtigen Part, da er bei fast allen Liedern mitwirkt und im Refrain unterstützt.

Musikalische Begleitung: Frau Weisrock (Keyboard), Herr Lorenz (Klavier), Yannick Pohl, Klasse 9b (Schlagzeug)

Handlung:
Sarah und Verena durchstöbern einen Dachboden und entdecken eine Zeitmaschine. Ihre Reise führt in die Vergangenheit und in die Zukunft. In der Vergangenheit entdecken Sarah und Verena den Wilden Westen, sie landen im Mittelalter und reisen weiter zu den alten Griechen. In der Zukunft lernen sie eine vollautomatisierte Welt kennen, gesteuert von einer „Koch-Wasch-Bügel-Spülmaschine”.  Nachdem die Beiden eine Reihe von Abenteuern erlebt haben und der Zeitmaschine, genannt „Timi“, die Energie ausgeht, mündet die Handlung im letzten Lied in die zentrale Botschaft des Musicals: „Wir sind Kinder dieser Erde, wir sind Menschen so wie ihr… haltet immer fest zusammen und verliert niemals den Mut.“