Tabletprojekt – Wir erproben die Zukunft des Lernens

iPads werden am 21.11.2013 freudig in Empfang genommen

iPads werden am 21.11.2013 freudig in Empfang genommen

Vielleicht schon in ein paar Jahren werden die schweren Schulbücher der Vergangenheit angehören und durch den sogenannten Tablet-PC abgelöst werden. Dies ist keine Gewissheit, dennoch ist es Aufgabe einer modernen Schule, die wachsende Bedeutung der neuen Medien als Aufgabe anzunehmen und so Schülerinnen und Schüler auf Studium und Beruf vorzubereiten. Diesen Weg geht ab diesem Schuljahr das G8-Gymnasium Nackenheim, das an der 7. Ausschreibungsrunde des Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule“ teilnimmt. In diesem Rahmen wurde das Gymnasium auch als eine von sechs Schulen in Rheinland-Pfalz für das Pilotprojekt „Tabletschulen“ ausgewählt.

Ab sofort stehen dem Gymnasium Nackenheim zwei Koffer mit jeweils 15 iPads zur Verfügung, die vornehmlich in sechs eigens dafür ausgestatteten Räumen zum Einsatz kommen sollen. Hier soll der reibungslose Einsatz der Geräte erprobt werden.
Nicht nur die Schülerinnen und Schüler in Nackenheim erwarten die Tablets mit großer Vorfreude. „Diese mobilen Geräte sind für Schülerinnen und Schüler sowie für das Kollegium ein reizvolles und motivierendes Medium und ich kann mir viele gewinnbringende Einsatzmöglichkeiten im Unterricht vorstellen“, so Studienrat Zimmermann, der Leiter der AG Medienkompetenz.

Bei ihrer Konzeptentwicklung wird die Projektgruppe, die aus  Lehrkräften unterschiedlicher Fachrichtungen besteht, durch das Pädagogische Landesinstitut unterstützt. Die wissenschaftliche Begleitforschung leitet Frau Prof. Dr. Friederike Siller von der Universität Mainz. Das Projektteam freut sich sehr darüber, dass das aufwändig ausgearbeitete Medienkonzept der Schule nun mit dem Erhalt der neuen iPads gewürdigt wurde. Im Zentrum aller geplanten Vorhaben stehe die nachhaltige Förderung von Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler, aber auch der Lehrkräfte und der Eltern.
Mit dieser Ergänzung des bereits gut bestückten IT-Angebots gehört das Gymnasium Nackenheim zu den ersten Schulen in Rheinland-Pfalz, die den Einsatz mobiler Endgeräte fest in ihr Medienkonzept integrieren.