Warum Gymnasium Nackenheim?

Sie suchen für Ihr Kind eine weiterführende Schule?

In acht Jahren zum Abitur
Schon nach acht Jahren kann man in Nackenheim sein Abitur ablegen.
Dabei ist der Ganztagsunterricht mehr als ein unverbindliches Betreuungsangebot. Nach dem gemeinsamen Mittagessen bieten wir neben dem Fachunterricht Lernzeiten und Arbeitsgemeinschaften, um einen sinnvollen Wechsel zwischen Anspannungs- und Entspannungsphasen zu erreichen.

Soziale Verantwortung
Zum Erwachsenwerden gehört auch, Verantwortung gegenüber den Mitmenschen und in der Gesellschaft zu übernehmen. Das Gymnasium Nackenheim ermuntert seine Schüler zum sozialen Engagement und hat ein Wertekonzept erarbeitet.

Lerntraining und Sozialkompetenztraining (Lions Quest)
Um erfolgreich arbeiten zu können, braucht man das richtige Handwerkszeug. Wir haben für die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen ein Programm zusammengestellt, das sie fürs Lernen und Leben fit macht.

Ausstattung
Der Kreis Mainz-Bingen hat das Gymnasium Nackenheim mit modernsten Gebäuden und Einrichtungen ausgestattet. Im Neubau finden sich Fachräume für die Naturwissenschaften, eine Bibliothek und Mediathek, die auch für die wachsende Schülerzahl gut gerüstet sind.

Unser Leitbild

Unser Leitbild

Unser Leitbild am Gymnasium Nackenheim – Lernen im Ganztag

Sind wir außergewöhnlich? Wir lernen und lehren im Ganztags-System. Das Leitbild des Gymnasiums Nackenheim orientiert sich an den Werten der Offenheit, Modernität des Wissens und der Menschlichkeit.
Wir sind eine junge und dynamische Schule. Die Bereitschaft, unser Handeln zu hinterfragen, ist für uns die Basis für Veränderung. Das vorliegende Leitbild ist als Produkt eines gemeinschaftlichen Projekts
der Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft erwachsen.

Offenheit

  • Wir sind eine weltoffene Schule, die regelmäßig Austauschgäste aus der ganzen Welt beherbergt. Zahlreiche Austauschprogramme der Fachschaften ermöglichen unserer Schülerschaft Aufenthalte in England, Frankreich, Spanien und Polen.
  • Wir sind offen für außerschulische Lernorte und besuchen Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und Gotteshäuser aller Religionen. Mit der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz kooperieren wir in mehreren Fachbereichen.
  • Wir sehen Offenheit gleichzeitig auch als Toleranz. Unter einem bestimmten Motto beschäftigen wir uns jeweils monatlich mit von uns ausgewählten Werten und deren Umsetzung.
  • Wir kommunizieren miteinander und unterstützen uns gegenseitig. Patenschaften innerhalb der Schüler- und Elternschaft sowie eine rege Alumni-Arbeit bereichern den Erfahrungsaustausch.
  • Wir pflegen eine offene Gesprächs- und Konfliktkultur. Ein wertschätzender Umgang prägt unsere Schulgemeinschaft. Vertrauenslehrer, die Schulseelsorge, unsere Schulsozialarbeit, Suchtpräventionsbeauftragte, die Schülervertretung und auch alle Klassen- und Stammkurslehrer
    stellen vertrauensvolle Anlaufstellen dar.

Modernität

  • Wir leben die Entwicklung von Medienkompetenz durch die feste Einbindung von Neuen Medien in den Schulalltag.
  • Wir nutzen modernste Technik in allen Räumen und eine Vielzahl an hervorragend ausgestatteten Fachräumen bietet Platz für innovatives Lernen, Trainieren, Experimentieren, Gestalten, Musizieren und Theaterspielen.
  • Wir fördern und fordern den Einsatz innovativer didaktischer und methodischer Konzepte im Unterricht und im AGBereich.
  • Wir betonen die Bedeutung einer gesundheitsbewussten Ernährung. Schwerpunkt ist hier die kontinuierliche Umsetzung in unserer Mensa.

Wissen

  • Wir schätzen methodisches Wissen zur Selbstorganisation durch begleitete Freiarbeitsphasen in Lernzeiten und EVAStunden.
  • Wir empfinden die Vermittlung fachlichen Wissens durch das Lernen in kleinen Gruppen in der MSS, den Raum für zusätzliches Fördern und Fordern in der Sekundarstufe I, die schulübergreifende Teilnahme an Wettbewerben und Vorschläge für Stipendienprogramme als Chance.
  • Wir sind daran interessiert, durch eine gezielte Verankerung von Praktikumsphasen sowie durch eine strukturierte Berufsund Studienberatung fundiertes Orientierungswissen aufzubauen, das die Gestaltung der Übergangsphase nach der Schulzeit erleichtert.
  • Wir nutzen die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen zur Wissensvermehrung und fördern somit die Motivation zum Wissenserwerb.

Menschlichkeit

  • Wir stehen als Ganztagsschule für einen starken Zusammenhalt innerhalb der Schülerschaft.
  • Wir leben unsere Werte nach Außen und zeigen dies durch inner- und außerschulisches Engagement.
  • Wir unterstützen uns durch einen ausgebildeten Schulsanitätsdienst innerhalb der Schüler- und Lehrerschaft gegenseitig.
  • Wir bereichern unsere Schulkultur durch den Besuch, die Gestaltung und Ausrichtung künstlerisch-kultureller wie sportlicher Veranstaltungen.
  • Wir fördern und begleiten selbstorganisierte Projekte seitens der Schülerschaft, wie die für uns bedeutungsvolle Fastnachtsfeier.
  • Wir honorieren soziales und fachliches Engagement.

Haben Sie weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne vor Ort.

Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines für Sie passenden Gesprächstermins zur Aufnahmeberatung an unsere Sekretärinnen Frau Klaus oder Frau Eller.

Tel.: 06135-706920 oder Mail: kontakt@gymnasium-nackenheim.de.

Wir freuen uns auf Sie!