Schulsozialarbeiterin

Seit März 2012 arbeitet Susanne Barber im Rahmen einer halben Stelle als Schulsozialarbeiterin am Gymnasium Nackenheim. Sie unterstützt und berät Schüler/innen und Eltern in vielfacher Weise und ist für Lehrer eine wertvolle Schnittstelle in der Erziehungsarbeit, die gerade in der Ganztagsform an Bedeutung gewonnen hat.

Portrait Susanne Barber

Portrait Susanne Barber

Durch ihre Kooperation mit Beratungsstellen können die  Präventionsangebote des Landkreises optimal genutzt werden, so z.B. um auf Gefahren und Risiken jugendrelevanter Themen wie Alkohol, Internet etc. aufmerksam zu machen. Die Kinder und Jugendlichen nutzen ihre regelmäßigen Sprechzeiten rege, um in einer gemütlichen und vertrauensvollen Umgebung über ihre Themen zu sprechen. Auch die Klassenstunden zu diversen Themen der Klassengemeinschaft und regelmäßige Projektangebote  kommen bei den Kids gut an!

Sitzssäcke

Sitzssäcke für Gespräche

Aktuellste Aktionen der Schulsozialarbeit:

  • Die neuen Paten treten in Aktion
  • Teamgeist – ein Tag im Jugendhaus Oppenheim
  • Eine gute Klassengemeinschaft?
  • „Kulturdroge Alkohol“
  • „Machtlos“: 9. Jahrgang besucht Theaterstück
  • „Wir haben Teamgeist!“ - ein Sozialprojekt der 7. Klassen

Je nach Bedarf und aktuellen Themen in der Klasse unterstützt Frau Barber die Klassenleiter mit vielen weiteren Klassenstunden. So kommen z.B. kooperative Abenteuerspiele zum Einsatz oder eine „Klassenmediation“ kann Probleme der Klassengemeinschaft verdeutlichen und beilegen.

Beratungsangebote →

Kontakt zur Schulsozialarbeit →