Naturwissenschaften

Das Fach Naturwissenschaften

Das Fach Naturwissenschaften, kurz NaWi genannt, vereint die Einzelfächer Biologie, Chemie und Physik. Es wird in der 5. und 6. Klassenstufe mit insgesamt sieben Wochenstunden unterrichtet. In der Mittelstufe wird NaWi als eines von vier Wahlpflichtfächern angeboten.

In NaWi wird die naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweise in den Blick genommen. Der Unterricht ist an den Alltagserfahrungen der Schülerinnen und Schüler orientiert und stellt somit einen starken Lebensweltbezug her. Die Vereinigung von drei naturwissenschaftlichen Fächern ermöglicht es, die Schüler für unterschiedliche Phänomene aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik zu begeistern und fächerübergreifend zu unterrichten.

Orientierungsstufe

In der Orientierungsstufe werden acht Themenfelder behandelt, die unterschiedliche Schwerpunkte setzen, z. B. das Experimentieren im Themenfeld „Stoffe im Alltag“, Prozesse im eigenen Körper in „Mein Körper – meine Gesundheit“ oder die Funktionsweise von Maschinen in „Geräte und Maschinen im Alltag“.
Für den Unterricht steht ein eigener NaWi-Raum mit einer umfangreichen Sammlung zur Verfügung.

Exkursionen und Projekte

Schloss Freudenberg

Abb. 1 Schloss Freudenberg

Abb. 1 Schloss Freudenberg

Im Rahmen des Themenfeldes „Von den Sinnen zum Messen“ besuchen die fünften Klassen Schloss Freudenberg in Wiesbaden. Das Schloss und sein umgebendes Gelände bieten an über 100 Erfahrungsfeldstationen Möglichkeiten für experimentelles und interaktives Erleben (siehe Abb.1). Ein besonderes Highlight ist die Dunkelbar, in der Getränke und kleine Snacks in absoluter Finsternis erschmeckt werden können.

Ernährungsprojekt

In der 5.Klasse findet ein Ernährungsprojekt statt, bei dem sich die Schüler einen Vormittag mit dem Thema gesunde Ernährung beschäftigen. Die Klassen frühstücken gemeinsam und erarbeiten, welche Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung wichtig sind.

NaT-Lab der Uni Mainz

Spannende Experimente führen die 6. Klasse im NaT-Lab der Universität Mainz durch (siehe Abb. 2 u. 3). Die Schülerinnen und Schüler werden beim Experimentieren in kleinen Gruppen von erfahrenen Chemiestudierenden und Professoren betreut. Sie erwerben dabei den „Labor-Führerschein“ und haben damit einen wichtigen Grundstein für ihre naturwissenschaftliche Ausbildung gelegt.

Abb. 2 u. 3 Spannende Experimente im NaT-Lab der Universität Mainz

Abb. 2 u. 3 Spannende Experimente im NaT-Lab der Universität Mainz

Abb. 2 u. 3 Spannende Experimente im NaT-Lab der Universität Mainz

Abb. 2 u. 3 Spannende Experimente im NaT-Lab der Universität Mainz

Das Wahlpflichtfach NaWi

Schülerinnen und Schüler, die ihr naturwissenschaftliches Wissen vertiefen möchten, können ab der 8. Klasse das Wahlpflichtfach NaWi wählen. Dieses wird in der 8. und 9. Klasse jeweils dreistündig unterrichtet. Die Zielsetzung des Faches ist es, projektorientiert und fächerübergreifend zu arbeiten und das Interesse an den Naturwissenschaften zu verstärken.
Ein Projekt ist beispielsweise die Herstellung von Farbstoffen, die zum Einfärben von T-Shirts genutzt werden können (siehe Abb. 4 und 5). Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Medizin und Naturwissenschaften“ können die Schülerinnen und Schüler bei einer Exkursion in das Radiologische Zentrum der Uniklinik Mainz einen Einblick in die Techniken moderner bildgebender Verfahren bekommen. Beim Thema Sport gibt es die Möglichkeit, Muskeln zu sezieren und dadurch den Aufbau von Muskelfasern genau unter die Lupe zu nehmen (siehe Abb. 6). Der Umweltschutz spielt auch eine wichtige Rolle im Wahlpflichtfach und wird bei Versuchen rund um das Thema Plastik vertieft.

Abb. 4 u.5 Die Schüler stellen NaWi Farbstoffe her und färben T-Shirts ein.

Abb. 4 u. 5 Die Schüler stellen NaWi Farbstoffe her und färben T-Shirts ein.

Abb. 4 u.5 Die Schüler stellen NaWi Farbstoffe her und färben T-Shirts ein.

Abb. 4 u. 5 Die Schüler stellen NaWi Farbstoffe her und färben T-Shirts ein.

Abb. 6 Ein Muskel wird seziert.

Abb. 6 Ein Muskel wird seziert.

Aktuellste Aktionen zum Fach Naturwissenschaften:

  • Digitales Lernen in den Naturwissenschaften
  • WPF NaWi besucht das Radiologische Zentrum
  • Experimentieren in wissenschaftlicher Umgebung
  • 6. Klassen im NaT Lab der Uni Mainz
  • Mein Körper – Meine Gesundheit
  • Erste NaWi-Exkursion für die fünften Klassen
  • Erst das Wasser dann die Säure, sonst passiert das Ungeheuere!